Willi’s VIPs
Willi und der Mauerfall
46 – Video-DVD,  D 2005, ca. 25 min f

Reporter Willi Weitzel hat sich in Leipzig umgesehen, wo alles begann. Er trifft einen Fernsehjournalisten, der im Herbst 1989 heimlich die so genannten Montagsdemonstrationen filmte und das Material nach Westdeutschland schmuggelte. So erfuhren auch die Menschen in der DDR über westliche Nachrichtenmagazine, dass sich im eigenen Land viele Leute gegen die Diktatur friedlich zur Wehr setzen. Der Mut dazu ging von einer sich allmählich vergrößernden Gruppe aus, die sich schon seit einigen Jahren in der Leipziger Nikolaikirche traf und über Missstände wie die Nichteinhaltung von Menschenrechten sprach. Der Film zeigt, wie es zum Mauerfall kam und erklärt die beiden unterschiedlichen Staats- und Wirtschaftsformen. Zusatzmaterial: Filmausschnitte; Hörstücke; Erkläranimationen; Bilder und Bildergeschichten; Lieder; Unterrichtsentwürfe; Materialien zum Lesen, Arbeiten und Ausdrucken.

Sprache:de
Zielgruppe:A(7-9); SO
FSK:Lehr
Schlagworte:Berliner Mauer, Bundesrepublik Deutschland (1949-90), DDR (Gesellschaft/Staat/Geschichte), Demonstration, Deutsche Wiedervereinigung, Dokumentarfilm, Leipzig, Protest
Sachgebiete:
  • Geschichte
    • Epochen
      • Geschichte von 1945 bis 1990
        • Deutschland
          • Deutsche Demokratische Republik 1949 – 1989
          • Bundesrepublik Deutschland 1949 – 1990
  • Spiel- und Dokumentarfilm
    • Kurzfilm
      • Dokumentarfilm
Standorte:AA , BB , BK , BL , BSK , EM , ES , GP , HD , HDH , KN , KUEN , LB , LEO , LR , MA , NT , OG , PF , RA , RT , RW , S , TBB , TUE , TUT , WN , WOL , WT
Produzenten:BR (München), megaherz (München)
Lernziele:Neue Bildungsstandards:

Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft:

Förderschule:

Bildungsstandard HS

– 2. Demokratie leben

– 5. Leben mit der Geschichte

Hauptschule:

Bildungsstandard 9

– 4. Demokratische Gesellschaft

Vertrieb:Evangelisches Medienhaus (Stuttgart)
Zum Film